zahn-info-portal.de Home Methoden Zahnästhetik Bleaching
Navigation
  Arztwahl

Ausbildung
Klinik oder Praxis
Beratung
Fachgesellschaften
Zahnarztcheck
  Expertenrat
  Hilfe bei Behandlungsfehlern
  Methoden

Zahnästhetik
- Bleaching
- Veneers
- Inlays/Füllungen
- Brücken
- Kronen
Implantologie
Oralchirurgie
Parodontologie
Funktionstherapie
Kieferorthopädie
Prophylaxe
Zahntechnik
  Narkose
  Buchtipps
  Kontakt

Vielen Dank
  Impressum


 
Bleaching

Oberflächliche Verfärbungen, die zum Beispiel durch häufiges Kaffeetrinken oder Rauchen entstehen, können normalerweise durch eine professionelle Zahnreinigung entfernt werden. Um die Zähne jedoch insgesamt aufzuhellen oder tiefe fleckige Verfärbungen zu entfernen, ist das Bleaching das Mittel der Wahl. Man unterscheidet zwischen Home-Bleaching, Office Bleaching und Walking-Bleach.

Office-Bleaching


Das Office-Bleaching wird, wie der Name vermuten lässt, komplett in der Zahnarztpraxis durchgeführt. Das Zahnfleisch wird zum Schutz mit einem Spanngummituch abgedeckt und das Bleichmittel mit einem Pinsel gezielt auf die Zähne aufgetragen. Mit einer Speziallampe oder Laserlicht kann der Zahnarzt die Einwirkung intensivieren. Dabei können einzelne Zähne oder die ganze Zahnreihe je nach System um bis zu 8 Stufen aufgehellt werden. Der erfahrene Arzt kann das Ergebnis sehr genau steuern, so dass auch eine genaue Farbanpassung an neue Kronen, Inlays etc. möglich ist.

Home-Bleaching


Das Home-Bleaching führt man auf genaue Anweisung des Zahnarztes zu Hause durch. Vom Zahnarzt gibt es dazu das nötige Equipment: eine individuell angefertigte Kunststoffschiene und das Bleichmittel. Die Schiene befüllt man mit dem Bleichmittel und setzt sie – je nach Anweisung des Arztes - für eine oder mehrere Stunden auf die Zähne. Die Zähne können bei den meisten Bleaching-Systemen um bis zu fünf Stufen aufgehellt werden. In zehn bis vierzehn Tagen ist das gewünschte Ergebnis erreicht.
In Apotheken und Drogerien gibt es auch Bleaching-Strips, die man morgens und abends für eine halbe Stunde auf die Zähne setzt. Neu sind Gels, die wie Nagellack auf die Zähne aufgetragen werden. Hier sind um bis zu drei Stufen hellere Zähne möglich. Wichtig: Vor dem Einsatz von Gel oder Strips unbedingt beim Zahnarzt die Zähne checken lassen.

Walking-Bleach


Mit dem Walking-Bleach können innere Verfärbungen an wurzelbehandelten Zähnen entfernt werden. Der Zahnarzt gibt das Bleichmittel in den eröffneten Zahn ein und legt eine provisorische Füllung. Wenn nach etwa zwei bis drei Wochen das gewünschte Ergebnis erreicht ist, legt der Zahnarzt das endgültige Inlay oder Veneer etc.


Artikel versenden Seite drucken
 


 

 


Beauty Medizin Specials

Hier die letzten Ausgaben zum Durchblättern und Downloaden!

Leitet Herunterladen der Datei ein2017  Leitet Herunterladen der Datei ein2016/2  Leitet Herunterladen der Datei ein2016/1  
Leitet Herunterladen der Datei ein2015/2  Leitet Herunterladen der Datei ein2015/1     
Leitet Herunterladen der Datei ein2014  Leitet Herunterladen der Datei ein2013   Leitet Herunterladen der Datei ein2012  

FAQ

Zahnimplantate
Was Sie schon immer über Zahnimplantate wissen wollten, erfahren Sie hier.

 

[mehr]

Weitere News
Parodontalschäden durch Rauchen: Junge Frauen sind besonders gefährdet.
[mehr]

Zahnpflege gegen Herzinfarkt
[mehr]

Übergewicht – Alarmstufe „rot“ fürs Zahnfleisch?
[mehr]

Angst vorm Zahnarztbesuch: besonders Manager sind betroffen
[mehr]

Strahlend lächeln wie ein Star ...
[mehr]


   
   
  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -  
(c) 2005 Deutsche Stiftung für Gesundheitsinformation