zahn-info-portal.de Home
Navigation
  Arztwahl

Ausbildung
Klinik oder Praxis
Beratung
Fachgesellschaften
Zahnarztcheck
  Expertenrat
  Hilfe bei Behandlungsfehlern
  Methoden

Zahnästhetik
Implantologie
Oralchirurgie
Parodontologie
Funktionstherapie
Kieferorthopädie
Prophylaxe
Zahntechnik
  Narkose
  Buchtipps
  Kontakt

Vielen Dank
  Impressum


 

Angst vorm Zahnarztbesuch: besonders Manager sind betroffen

Fast 70 Prozent der Bundesbürger haben Angst vor dem Zahnarzt. Knapp eine Million Bundesbürger meiden den Zahnarzt ganz und gar, sagt eine Studie der Deutschen Gesellschaft für Zahnbehandlungsphobie aus. Insbesondere Männer sind von diesem Phänomen betroffen, das auch vor Managern nicht halt macht. Die Folgen dieser Vermeidungstechnik werden früher oder später für jedermann sichtbar: schlechte Zähne.


Angstpatienten sind häufig seit Jahren nicht mehr beim Zahnarzt gewesen. Erst extreme Schmerzen führen dazu, dass der Betroffene sich Hilfe suchend an einen „Fachmann“ wendet, so die einhellige Meinung der Zahnmediziner. Bei den vielen Behandlungsschritten, die dann meist notwendig sind, ist eine Vollnarkose empfehlenswert. Die Aussicht auf eine Behandlung unter Vollnarkose erzeugt beim Angstpatienten das nötige Vertrauen, um sich behandeln zu lassen und kann dauerhaft die Angst vor dem Zahnarzt lindern. Es hat sich gezeigt, dass Zahnarztangst und der Wunsch, sich in Vollnarkose behandeln zu lassen, kausal zusammenhängen. „Durch die Behandlung in Vollnarkose hat der Patient einen zweifachen Nutzen: Er spart Zeit, weil mehrere Behandlungsschritte zusammengefasst werden können, und er besiegt seine Angst“, so Dr. med. dent. Detlef Haak-Rasche, ärztlicher Leiter des Zentrums für Zahnästhetik mit Hauptsitz in Ostrhauderfehn.
Individuelle Behandlungskonzepte: Know-how, Manpower und High-Tech
Vielen Betroffenen, die im Beruf große Erfolge verzeichnen, ist ihre Zahnarztangst peinlich. Um dieses Gefühl zu vermeiden, ermitteln versierte Zahnmediziner mit Fingerspitzengefühl die Bedürfnisse ihrer Patienten. Denn gerade der erste Kontakt ist ausschlaggebend, um beim Patienten ein Gefühl des Vertrauens und der Zuversicht zu erwecken. Des Weiteren sollte dem Patienten ein Ambiente geboten werden, in welchem er sich wohl fühlt. Denn durch Geräusche, Gerüche und die räumliche Umgebung kann die Zahnarztangst unmittelbar beeinflusst werden.
Vollnarkose ist ein Stichwort, das bei manchen aus Unwissenheit ein mulmiges Gefühl erzeugt; für Angstpatienten dagegen ist es der einzige Ausweg aus dem Teufelskreis hin zu einem strahlenden und gesunden Lächeln.

<- Zurück zu: Home


Artikel versenden Seite drucken
 


 

 


Beauty Medizin Specials

Hier die letzten Ausgaben zum Durchblättern und Downloaden!

Leitet Herunterladen der Datei ein2016/2  Leitet Herunterladen der Datei ein2016/1  
Leitet Herunterladen der Datei ein2015/2  Leitet Herunterladen der Datei ein2015/1     
Leitet Herunterladen der Datei ein2014  Leitet Herunterladen der Datei ein2013   Leitet Herunterladen der Datei ein2012  

FAQ

Zahnimplantate
Was Sie schon immer über Zahnimplantate wissen wollten, erfahren Sie hier.

 

[mehr]

Weitere News
Parodontalschäden durch Rauchen: Junge Frauen sind besonders gefährdet.
[mehr]

Zahnpflege gegen Herzinfarkt
[mehr]

Übergewicht – Alarmstufe „rot“ fürs Zahnfleisch?
[mehr]

Strahlend lächeln wie ein Star ...
[mehr]


   
   
  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -  
(c) 2005 Deutsche Stiftung für Gesundheitsinformation